Ergebnis 22:19 (Halbzeit 13:9)

 

Ein hartes Stück Arbeit mussten heute unsere Damen verrichten. Die Erndtebrücker Damen hatten große Personalsorgen und mussten für dieses Spiel einige ehemalige Spielerinnen reaktivieren. Das ergab allerdings eine richtig starke und großgewachsene Mannschaft. Unsere Deckung musste heute alles geben und das tat sie auch. Wir schafften es nach und nach eine Führung von 3 Toren herauszuwerfen, weil wir – vor einer bärenstarken Torfrau – einen dicken Beton anrührten. Das gefährliche Spiel der Gäste über ihren Kreis konnten wir so gut 20 Minuten entschärfen und auch dem Rückraum wurden kaum Chancen eingeräumt. Erst zum Ende der Halbzeit ließ die Deckung etwas nach, bei Erndtebrück allerdings auch. Aber in die 2. Hälfte startete die Deckung mit wieder aufgetankten Batterien. Wir schafften es Erndtebrück weit weg vom Tor zu halten und im Gegenzug auch einfache Tore zu machen. Wir erhöhten auf 5-6 Tore. Dann stellten die Gäste die Deckung um und nahmen quasi unsere ganze rechte Seite kurz. Das lähmte unser gebundenes Spiel doch erheblich – erfreulicherweise warfen sich nun die linke Seite und unsere Aufbauspielerin in die gegnerische Deckung und sorgten für die nötigen Tore um den Vorsprung bei 3-4 Toren zu halten und das Spiel dann am Ende ungefährdet zu gewinnen. Gute Leistung Mädels! Toll gekämpft!

© 2022 - TSG Siegen