Rhythmische Sportgymnastik (RSG) ist eine der weiblichsten Sportarten der Welt: Ausdrucksstark, grazil und elegant. In Übungen mit Seil, Reifen, Ball, Band und Keulen zeigen Gymnastinnen ihr Können in Form von Sprüngen, Ständen und Drehungen. Das Hantieren des Handgerätes passend zur Musik erfordert ein hohes Maß an Koordination, Körperbeherrschung und Rhythmusgefühl. Das alles können Mädchen im RSG-Training bei der TSG lernen.

Junge Gymnastinnen (ca. ab 5 Jahre) werden in Spielform an Dehnübungen und Gerätehandhabung herangeführt. Verschiedene Elemente und Schrittfolgen werden zur Rhythmusschulung von Musik begleitet. Im Vordergrund steht bei den Kleinen jedoch noch die Allgemeinsportausbildung.

Fortgeschrittene Gymnastinnen hingegen bereiten sich auf die ersten Freundschaftswettkämpfe und Gaumeisterschaften vor. Sie wärmen sich sportartspezifisch auf, dehnen und biegen sich umfangreich, arbeiten an Choreografien, neuen Körper- und Handgerätetechniken.

Trainingsstätte

Kreissporthalle (Halle E) Fischbacherbergstraße 11, 57072 Siegen

Kontakt

Olga Peters

Mobil: 015168483830

Trainingszeiten

Montag und Donnerstag jeweils von 16:00 bis 18:00 Uhr

Trainingsbekleidung

  • schwarzes enganliegendes T-Shirt oder schwarzes Body
  • schwarze kurze oder lange Leggings
  • weiße Socken
  • Haare zusammengebunden zu einem hohen Dutt

anstehende Termine

24.02.2024 offene RSG Siegerland Gaumeisterschaften

in der Kreissporthalle Siegen „ABC“ von 10:00 bis 18:00 Uhr

Galerie

© 2024 - TSG Siegen