HZ: 9:7, Erg: 23:17
Eine unglückliche Niederlage.
Das Spiel war von Anfang an hart umkämpft und verlief 13 Minuten lang ausgeglichen.
Dann ging RSVE 3 mit 3 Toren in Führung und baute sie bis zur 40. Minute auf 15:9 und bis zur 54. Minute auf 22:14 aus.
Durch den starken Angriff der Eiserfelderinnen verausgabten wir uns in der Deckung so stark, dass wir im Angriff nicht mehr konzentriert genug waren. So vergaben wir viele Chancen und konnten den Abstand nicht entscheidend verkürzen. Uns fiel gegen die aggressive und kompakte Deckung nicht besonders viel ein und eine gute Torhüterleistung der Eiserfelderinnen brachte das Übrige. So rieben wir uns auf und Eiserfeld gewann vollkommen verdient mit 23:17.
Gut war, das die Einstellung stimmte und wir nie aufgegeben haben, aber an diesem Tag war der RSVE 3 einfach die bessere Mannschaft.

 

© 2022 - TSG Siegen