Ergebnis 24:23 (Halbzeit 13:10)

Knapp ist es ausgegangen – viel zu knapp. Wir hatten eigentlich das ganze Spiel über die Kontrolle und die Führung, haben den Gästen aus Ferndorf aber immer wieder zurück in’s Spiel geholfen.
Nach ausgeglichenem Anfang, konnten wir mit Tempo unsere Vorteile der tieferen Ersatzbank ausspielen. Wir zogen zwischenzeitlich auf 5 Tore weg, ließen die Ferndorferinnen aber immer wieder erfolgreich über den Kreis spielen. Die Folge waren etliche 7-Meter-Strafwürfe und das Hinschmelzen des Vorsprungs. In der 2. Hälfte setzte sich dies fort: Wir hatten starke Phasen in denen wir durch eine tolle und aufmerksame Deckung schnelle und einfache Tore vorlegen konnten und dann wieder die Flüchtigkeitsfehler in der Abwehr gegen die starke Kreisläuferin. Ferndorf holte mehrmals einen Vorsprung von bis zu 6 Toren auf – Am Ende retteten wir ein mageres Törchen über die Zeit.

© 2022 - TSG Siegen