Am vergangenen Samstag empfing unsere 1. Herrenmannschaft den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer aus Netphen.
Trotz der klaren Außenseiterrolle nahm sich das Steinbach/Schuss Team einiges vor und wollte den TVE mit einem engagierten und kampfbetonten Spiel überraschen.
In der Anfangsphase der ersten Spielhälfte gelang dies auch überraschend gut und so zog die TSG in der 6. Minute auf 4:0 davon.
Mitte des ersten Abschnitts fing sich der Gast aus Netphen und fand langsam zu seinem Spiel. Bis zum Pausentee schaffte es das Team von Matthias Hoffmann verdient auf 13:13 auszugleichen.
Der Start in die zweiten 30 Minuten verlief für die Krönchenstädter leider wie in letzter Zeit zu oft. Durch drei überhastete und völlig unnötige Anspiele an den Kreis ermöglichte man den Netphern drei schnelle Tempogegenstöße. Diese Chance ließ sich der TVE nicht nehmen und zog bereits in der 33. Spielminute auf 13:16 davon.

Zwischenzeitlich geriet die TSG in der Mitte des zweiten Spielabschnitts sogar mit bis zu sechs Toren ins Hintertreffen, aber das Team bewies eine gute Moral und kämpfte sich in der 55. Minute noch einmal auf drei Tore heran.
Doch am Ende nützte leider auch die offene Deckung nichts mehr und man kassierte mit 27:31 die dritte Pflichtspielniederlage in Folge.
Am Wochenende geht es zum Auswärtsspiel gegen den TV Schmallenberg. Hoffentlich mit einem besseren Ausgang.
Für die TSG spielten: F. Schneider, A. Michaelis, M. Schuss, M. Hettel, M. Birkefeld, S. Löcherbach, M. Jüngst, D. Latour, M. Steinbach, S. Richter

© 2022 - TSG Siegen