Indiaca stammt ursprünglich aus Südamerika, wurde aber speziell in Deutschland gepflegt und ist auch eine Sportart die beim Deutschen Turnerbund (DTB) geführt wird.

Indiaca ist ein Mannschaftsspiel, das vornehmlich in der Halle gespielt wird. Eine Mannschaft besteht aus fünf Spielern. Gespielt wird auf einem Volleyballfeld. Das Spielgerät selbst heißt ebenfalls Indiaca. Die Indiaca ist ein flaches, gelbes Schaumstoff-Kissen, das zur Stabilisierung der Flugbahn mit vier großen, roten Puten-Federn versehen ist.

Die TSG konnte mit Sascha einen erfahrenen Indiaca-Spieler und -Trainer gewinnen um eine Indiaca-Gruppe für Schülerinnen und Schüler von 7  bis 12 Jahren anzubieten. Das Training startet direkt nach der Übungsstunde „Fitte Kids“.

Danach wird noch eine weitere Übungsstunde angeboten für Jugendliche, die auch für Erwachsene offen ist; also von 12 bis 99 Jahren.

Indiaca-Team findet jeden Samstag in der Turnhalle Am Oberen Schloss unter der Leitung von Sascha statt:

Samstags von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr für Schülerinnen und Schüler von 7 bis 12 Jahren

und

Samstags von 13:00 bis 14:30 Uhr für alle von 12 bis 99 Jahren.

Wer Interesse hat kann gerne zur Übungszeit direkt in die Halle kommen oder sich auch vorab bei Sascha anmelden (Tel. 0171 915 9977 werktags ab 17 Uhr).

 

 

© 2023 - TSG Siegen