5f586563a022590b259051861a7baad1
Auch in diesem Jahr richtete der Trampolin-Bezirk für den Nachwuchs einen Wettkampf aus bei dem junge Turnerinnen und Turner und solche, die egal in welchem Alter noch nicht lange dabei sind, sich an die Wettkampfatmosphäre herantasten können. Dieser Bezirks-Nachwuchswettkampf wurde dieses Jahr am 28.09.2014 in Niederdresselndorf ausgerichtet.

Mit der höchsten Anzahl an Teilnehmerinnen, die für diesen Tag von insgesamt fünf Vereinen gemeldet wurden, reiste auch die TSG Siegen an. Darunter noch sehr viele junge und unerfahrene Turnerinnen. Allein in der jüngsten Altersklasse, der Juti F Jahrgang 2006 und jünger, traten wir mit vier Turnerinnen an. Hier galt es vor allem Erfahrungen zu sammeln und somit konnten wir auch damit leben, dass im Zusammenhang mit der Nervosität und Anspannung nicht jede Übung ihren Abschluss fand. Die Ergebnisse waren trotzdem auch im Rahmen unserer Erwartungen. So erturnte sich Larissa Kölsch einen guten 7. Platz, dicht gefolgt von Lina Gerhard auf dem 9. Platz. Unsere beiden jüngsten Teilnehmerinnen Zara Arslan und Emma Löwel erturnten sich die Plätze 14 und 17 und konnten viele wertvolle Erfahrungen und Eindrücke mit nach Hause nehmen, die die nächsten Wettkämpfe hoffentlich zu einer etwas kleineren Hürde werden lassen.

 

In der Juti E, Jahrgänge 2005 und 2004, waren wir dann am stärksten vertreten. Gleich 6 Kinder von uns gingen in dieser Altersklasse an den Start. Gerade in dieser Altersklasse aber auch bei den etwas älteren war das Glück an diesem Tag nicht immer bei uns und so kam es, dass gleich mehrere Turnerinnen jeweils nur eine Übung von zweien (Pflicht und Kür) zum Besten gaben und die jeweils andere unvollendet blieb. Daher mussten wir schnell der Anspannung Tribut zollen und unsere Erwartungen ein wenig zurückschrauben. Letztendlich konnten sich viele der Mädels noch ins Mittelfeld retten und Maxine Büdenbender, die zwei sehr schöne und vollständige Übungen turnte, wurde letztendlich sogar mit einem stolzen 4. Platz belohnt. Bald darauf folgte Luna Thiel auf dem 7. Platz, Alicia Franz auf dem 9., Siena Schneider auf dem 11., Chiara Nalop auf dem 12. Platz und Juliane Kosa auf dem 15. Platz.

 

Ein bisschen mehr Hoffnungen hatten wir uns auch in der Altersklasse Juti D, Jahrgänge 2003 und 2002, gemacht. Denn hier gingen schon durchaus erfahrenere Turnerinnen von uns ans Werk. Insbesondere hatten wir uns hier zum Ziel gesetzt, dass sich unsere zwei Turnerinnen für die Berzirksmeisterschaften im November in der eigenen Halle qualifizieren in dem sie den ersten, zweiten oder dritten Platz belegen. Leider war auch hier das Glück nicht so recht auf unsere Seite und so kam es wie es kommen musste. Lilli Ghira turnte zwar zwei ordentliche Übungen jedoch reichte es nur für den undankbaren 4. Platz in ihrer Altersgruppe und damit rutschte sie knapp an den Qualifikations-Rängen vorbei. Auch Lea Göbel gelang die Quali nicht. Sie landete in ihrer Pflicht nach dem unbeliebten Rückensprung nur auf einem Bein, wodurch die Übung dem Reglement entsprechend als abgebrochen gilt. Mit einer sehr schönen Kür konnte sie sich immerhin noch den 7. Platz erkämpfen. An dieser Stelle kann man echt nur noch sagen: Echt schade, wir hätten euch gerne im November wiedergesehen!!

 Erfreulicherweise gelang unserer ältesten und erfahrensten Turnerin ein versöhnlicher Tageabschluss. Mit mehr als 1 Punkt Vorsprung vor der Zweitplatzierten, turnte sich Aileen Hawlitzky auf den 1. Platz in ihrer Altersklasse, der Juti C (Jahrgänge 2000 & 2001). Damit gelang ihr selbstverständlich auch die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften zuhause, was uns sehr freut. Auch der Mannschaftswertung für unsere 1. Mannschaft gab Aileens Ergebnis nochmal einen Schub. Somit wurde die Mannschaft 1 der TSG Siegen, mit Aileen Hawlitzky, Lea Göbel, Lilli Ghira, Maxine Büdenbender und Alicia Franz, letztendlich noch vierter und unsere zweite Mannschaft, mit Lina Gerhard, Luna Thiel, Chiara Nalop, Larissa Kölsch und Siena Schneider, wurde siebte von insgesamt acht gemeldeten Mannschaften.

Nun heißt es wieder mal nach vorne blicken, der nächste Wettkampf kommt bestimmt und für unsere fortgeschrittenere Riege, zu der sich Aileen dazugesellen darf, geht es schon am 8. November weiter, wenn am oberen Schloss die Bezirksmeisterschaften im Trampolinturnen ausgeturnt werden.

 Siegerliste_Bezirks-Nachwuchswettkämpfe2014

© 2022 - TSG Siegen